ZSSV JO PUNKTERENNEN 2018

In diesem Jahr fanden die beiden JO-Punkterennen am Sonntag, 11. Februar statt. Es fuhren rund 220 alpine Nachwuchs-Skirennfahrerinnen und -fahrer auf der Herrenboden Rennpiste um schnelle Zeiten und wichtige ZSSV-Rubin-Cup Punkte. Das Rennen konnte bei perfekten Pistenverhältnissen durchgeführt werden - die Rennstrecke war hart und hielt bis zum Schluss stand. Dies war nicht so einfach denn das Wetter zeigte sich am Sonntag sehr wechselhaft - Schneefall, Regen und sogar die Sonne zeigte sich für eine kurze Zeit. Der Kurs wurde von SKV-Cheftrainer Ueli Häsler teilweise flüssig gesteckt sodass schnelle Zeiten gefahren wurden. Die schnellsten Zeiten des ersten Rennens fuhren bei den ältesten Teilnehmern Flavia Lüönd und Nando Reiser.

Die heimischen Rennfahrer konnten den Heimvorteil bestens nützen. Kilian Feiss konnte sogar zwei Podestplätze (2.& 3.) herausfahren. Carina Schürpf glänzte knapp hinter dem Podest mit dem 4. und 5. Rang und Daniek van Gool erreichte zwei Mal den 9. Platz.

Herzliche Gratulation!

prev next

SWISS-SKI JO PUNKTERENNEN 2017

Auch in diesem Jahr war uns das Wetter leider nicht wohlgesinnt. In der Woche vor dem Rennen (geplant am Samstag 4. Februar) stiegen die Temperaturen im Skigebiet auf bis zu 8 Grad und es regnete auch zeitweise. Unter diesen Bedingungen konnten wir leider kein Rennen durchführen. Da auch kein passendes Verschiebedatum gefunden wurde, musste das Rennen 2017 komplett abgesagt werden.