NEWS & FOTOS

prev next

ZSSV - Meisterschaften

Im Rahmen der Rubin-Cuprennen wurden die Meisterschaften vom Skiclub Stoos organisiert. Um die 150 Startende fanden ihren Weg an den beiden Tagen auf den Stoos. Am Samstag forderte das Wetter und die Pistenbedingungen die Fahrer sehr. Tags darauf zeigte sich dann die Franz Heinzer Piste von ihrer besten Seite und die Riesenslalomrennen konnten bei strahlendem Sonnenschein durchgeführt werden


prev next

Suter Sport 21.03.2021

Bei einem winterlichen Frühlingstag wurden auf dem Stoos zwei Läufe durchgeführt. Unsere Athleten haben den Hang bezwungen und erfolgreiche Resultate eingefahren.


prev next

JO - Punkterennen 20. 03.2021

Anina Zundel ging im Hoch-Ybrig an den Start. In ihrer Kategorie MU16 belegte sie den 6. Rang. 

Carina Schürpf fuhr am Samstag in Grüsch-Danusa zweimal in die Punkte. Dabei glänze sie mit einem 4. und 11. Rang beim Combi-Race!

Josie Hürlimann fuhr in Cari und wurde sensationelle fünfte!

Lea Auf der Maur bestritt am Samstag den Combi-Race im Hoch-Ybrig und wurde dritte. Am Sonntag griff sie dann auf dem Stoos an. 


prev next

JO - Punkterennen 13. / 14. 03.2021

Das Rennwochenende im Sörenberg beinhaltete ein Combi-Race und einen Slalom.  Der Skiclub Hochstuckli-Sattel wurde von Lea (2009), Josie (2007) und Anina (2005) vertreten. Carina (2006) nahm erst am Slalom vom Sonntag teil, weil sie an IRM Rennen teilnahm. 


prev next

JO - Punkterennen 06. / 07. 03.2021

Am Samstag 6. März fanden auf der Klewenalp zwei Slaloms statt. Unser Skiclub war mit vier Athleten vertreten. In Engelberg waren dann am Sonntag noch zwei Riesenslalom. Die Mädels konnten ihre Leistung abrufen und gingen mit den ersten Punkten in dieser Saison nach Hause. 


prev next

Mythen Kids Race 2021

Mit grosser Vorfreude reisten am vergangenen Sonntag, 12 JO-Kinder des Skiclubs Hochstuckli-Sattel in die Mythenregion. Mit organisatorischen Hindernissen an der Talstation begann der Tag eher hektisch. Nach der Streckenbesichtigung lief aber alles bestens. Wettermässig wurde alles geboten: Schneefall, Nebel, Wind aber auch Sonnenschein.
Nach zwei absolvierten Läufen reisten alle Kinder zufrieden nach Hause. Aufgrund der Pandemie fand keine Siegerehrung statt. Dies wird im Training noch nachgeholt und die Leistungen der Kinder gebührend geehrt.